Téléphonie mobile2019-05-03T11:01:07+01:00

Téléphonie mobile

Vous trouverez ici des discussions sur les contributions en cours et des informations complètes sur le rayonnement des téléphones portables:

divide

Immer mehr Schwangere mit Schlaganfall

mars 20th, 2019|

Bei schwangeren Frauen kam es in den vergangenen zwei Jahrzehnten immer häufiger zu Schlaganfällen. Der Grund dafür ist offenbar, dass
zerebrovaskuläre Risikofaktoren auch bei jüngeren Frauen inzwischen häufiger auftreten.

> PDF herunterladen/ansehen

Illusion and Escape: The Cell Phone Disease Quagmire

mars 20th, 2019|

Anything can be faked… by anyone. In the many years that I have been before the public, my secret methods have been steadily shielded by the strict integrity of my assistants…. But then, so far as I know, I am the only performer who ever pledged his assistants to secrecy, honor and allegiance under a notarial oath.

> PDF herunterladen/ansehen

Vorsorge- und Schutzmaßnahmen

mars 20th, 2019|

Hier finden Sie Vorsorge. und Schutzmaßnahmen, die helfen Mobilfunkstrahlung im alltäglichen Leben zu vermeiden

> PDF herunterladen/ansehen

Welche Unterschiede bestehen für die menschliche Gesundheit bei Wirkungen des Schumann-10-Hz geomagnetischen Felds und bei Wirkung der 10-Hz-Pulsation der WLAN elektromagnetischen Strahlungen?

mars 20th, 2019|

Die 10-Hz-Pulsation der WLAN elektromagnetischen Strahlungen ist ein Impuls, aber keine Sinuswelle und sie stört alle Lebensprozesse, ist tiefreifend gesundheitsschäd-lich, weil damit analog zum Schmerzgedächtnis ein WLAN-Pulsations-Stressge-dächtnis bei permanenter Langzeiteinwirkung ausgebildet werden kann. Das heißt, auch wenn WLAN abgeschaltet wird, ist dann der starke Stresseffekt gegenwärtig!

> PDF herunterladen/ansehen

Wissenschaftler warnen vor Risiken durch 5G Internationaler Appell fordert ein 5G-Moratorium

mars 20th, 2019|

Internationale Wissenschaftler und Ärzte warnen vor den Gesundheitsrisiken durch den Mobilfunkstandard 5G und fordern ein Moratorium. Sie fordern die Überprüfung der Technologie, die Festlegung von neuen, sicheren „Grenzwerten für die maximale Gesamtexposition“ der gesamten kabellosen Kommunikation, sowie den Ausbau der kabelgebundenen digitalen Telekommunikation zu bevorzugen.

> PDF herunterladen/ansehen

Response to 2018 ICNIRP Draft statement, with Appendixes

mars 20th, 2019|

Scientific documents, such as this ICNIRP draft document and its two associated appendixes, must be shown to be scientific based on several widely accepted principles. They must provide an objective assessment of the scientific literature. They must use clear logic in making inferences or coming to conclusions.

> PDF herunterladen/ansehen

Über den Umgang der Mobilfunkindustrie mit der Wissenschaft am Beispiel der NTP-Studie

mars 20th, 2019|

Die Entwicklung der Mobilfunktechnologie von G1 bis G5 ist eine Erfolgsgeschichte sondergleichen. Möglich wurde sie nur, weil die für die Technik zuständigen Experten der Mobilfunkindustrie davon ausgingen, dass die Hochfrequenzstrahlung und ihre Modulationen – vergleichbar dem sichtbaren Licht – biologisch unschädlich sind. Sie vertrauten auf die Grenzwerte, die vor den systemimmanenten akuten thermischen Wirkungen der Strahlung schützen und so die Erhitzung organischen Gewebes zuverlässig verhindern.

> PDF herunterladen/ansehen

Radiofrequency / Microwave radiation biological effects and safety standards: A Review

mars 20th, 2019|

This report has been reviewed by the Rome Laboratory Public Affairs Office (PA) and is releasable to the National Technical Information Service (NTIS). At RTIS it will be releasable to the general public, including foreign nations.

> PDF herunterladen/ansehen

Gesammelte Publikationen zu den Folgen der digitalen Transformation des Kapitalismus

mars 20th, 2019|

Die digitale Transformation der Gesellschaft prägt seit ca. 20 Jahren unsere Epoche. Wir sind Zeitzeugen dieses schnellen Wandels und können ihn noch beeinflussen. Die mobile Kommunikation, v.a. über das Smartphone, ist da-von ein zentrales Element. Deutschlandweit werden derzeit die Infrastrukturen für SmartCitys aufgebaut, vernetzte Städte, in denen der Datenfluss die Grundlage der Organisationsstruktur und politischen Steuerung ist.

> PDF herunterladen/ansehen

Die gekaufte Wissenschaft

mars 20th, 2019|

Unternehmen bestellen Studien, engagieren Professoren und finanzieren ganze Institute, die in ihrem Sinne forschen.

> PDF herunterladen/ansehen

Clear Evidence of Cell-Phone RF Radiation Cancer Risk

mars 20th, 2019|

During 26–28 March 2018, the National Institute of Environmental Health Sciences (NIEHS) National Toxicology Program (NTP), a part of the U.S. National Institutes of Health, convened a three-day technical reports peer-review panel meeting in Research Triangle Park, North Carolina, to review the NTP’s draft reports on its carcinogenesis studies of cell-phone RF radiation in mice and rats [1].

> PDF herunterladen/ansehen

Gesündere IT und Technik in Haus und Büro -oft nur Mausklicks entfernt

mars 20th, 2019|

In den 1990er Jahren war die Message klar – man proklamierte das kommende 21. Jahr­hundert zum Zeitalter der kabellosen Tech­nik. Jetzt befinden wir uns mittendrin. Frü­her wurden alle Daten über Kupferkabel über­tragen. Davon gingen keine biologisch rele­vanten Strahlungen aus. Doch seit langem findet der überwiegende Datenaustausch per Funksignale statt.

> PDF herunterladen/ansehen

Einfluß schwacher elektro-magnetischer Felder auf die circadiane Periodik des Menschen

mars 20th, 2019|

Die erste Frage bei der Untersuchung der circadianen (von lat.: circa= ungefähr, dies= Tag) Periodik ist die nach der Herkunft der beobachteten Periodizi­täten. Diese Frage ist heute in der Weise beantwortet, daß die circadiane Periodik endogenen Ursprunges ist und durch die periodisch veränderlichen Faktoren unserer Umwelt lediglich auf die genaue Periode der Erdumdrehung synchronisiert wird.

> PDF herunterladen/ansehen

Umwelt – Medizin – Gesellschaft. Sonderbeilage in Ausgabe 1-2018

mars 20th, 2019|

Biologische und pathologische Wirkungen der WLAN/ WiFi- Strahlung von 2,45 GHz auf Zellen, Fruchtbarkeit, Gehirn und Verhalten

> PDF herunterladen/ansehen

Environmental Research

mars 20th, 2019|

Commentary on the utility of the National Toxicology Program study on cell phone radiofrequency radiation data for assessing human health risks despite unfounded criticisms aimed at minimizing the findings of adverse health effects.

> PDF herunterladen/ansehen

ICNIRP Note on recent animal carcinogenesis studies

mars 20th, 2019|

Two recent animal studies investigating the carcinogenic potential of long-term exposure to radiofrequency electromagnetic fields (EMFs) associated with mobile phones have been released: one by the U.S. National Toxicology Program (NTP 2018a, b) and the other from the Ramazzini Institute (Falcioni et al. 2018). These studies, among others, have been taken into account during revision of the ICNIRP radiofrequency exposure guidelines.

> PDF herunterladen/ansehen

Biologische Wirkungen Elektromagnetischer Felder

mars 20th, 2019|

im Frequenzbereich 0 – 3 GHz auf den Menschen.
Studie russischer Literatur von 1960 – 1996

> PDF herunterladen/ansehen

Collateral Damage

mars 18th, 2019|

A dangerous and insidious legacy of the wireless technology explosion

> PDF herunterladen/ansehen

The American Trial Lawyer

mars 18th, 2019|

The most skilled magician and escape artist of all time would IT likely be in awe of the deft illusions that have lured the global public into buying four billion life-threatening devices called cell phones.

> PDF herunterladen/ansehen

A Radio Frequency Radiation Exposure System for Rodents Based on Reverberation Chambers

mars 18th, 2019|

In this paper, we present the novel design features, their technical implementation, and an evaluation of the radio frequency exposure systems developed for the National Toxicology Program (NTP) of the National Institute of Environmental Health Sciences studies on the potential toxicity and carcinogenicity of second and third generation mobile-phone signals.

> PDF herunterladen/ansehen

Besuch bei einem Whistleblower

février 19th, 2019|

Viele Mobilfunkkritiker werden den Namen Barrie Trower schon einmal gehört haben. Der Brite hat nach dem Ende seiner Tätigkeit in der britischen Militärforschung mit Schwerpunkt Mikrowellenwaffen einiges ausgeplaudert, was der Mobilfunkindustrie nicht gefallen dürfte. Klaus Scheidsteger von Faktencheck hat ihn mit einem Experten-Team in dessen Heimatstadt Dartmoor (England) besucht.

> PDF herunterladen/ansehen